Werbung, Ausstellungen & Medien

Menschen mit Behinderung

Seit 1989 entwickeln, gestalten und organisieren wir Ausstellungen und Medien zu unterschiedlichen Themen. Unsere Ausstellungen entstehen im Kontext von kulturellen oder sozialen Fragestellungen. 

Unsere größte Aufgabe war die URBAN 21 – Die Weltkonferenz zur Zukunft der Städte im Jahr 2000 im Internationalen Congress-Centrum in Berlin, eine Nachfolgeveranstaltung von RIO 92 der UN.

Heute konzentriert sich unsere Arbeit im Bereich Ausstellungen vor allem auf unterschiedliche Themen zum Sultanat Oman.

http://www.islam-in-oman.com/de.html

Diese Ausstellung haben wir gemeinsam mit der arabia felix SYNFORM GmbH (www.oman.de) in München entwickelt. Die Ausstellung tourt seit 2009 erst nur in deutscher Sprache, dann ab 2012 in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Niederländisch durch Europa. Seit 2013 werden die Ausstellung und die begleitenden Medien in insgesamt 17 Sprachen weltweit präsentiert.

Diese deutschsprachige Ausstellung wird seit 2011 bei größeren Veranstaltungen gezeigt überwiegend mit Beteiligung omanischer Delegationen. Unser Ziel ist es, das Sultanat Oman vorzustellen und über seine besondere Geschichte und Situation zu berichten.

Einige weitere Beispiele unserer Arbeit:

  • „Demokratie wächst mit uns“, Deutsches Kinderhilfswerk
  • „Freiräume und Kinderträume“ mit Unterstützung der Bundeszentrale für Umwelt
  • Kennenlernen – Deutsche aus Osteuropa bei uns
  • X. Deutscher Volkshochschultag 1996 in Leipzig
  • XI. Deutscher Volkshochschultag 2001 in Hamburg